AE 12plus

das Material für Präsentationsmodelle.

Unser Material AE 12plus ist eine Kombination aus verschiedenen Methacrylaten. Es hat eine gezielte Porosität, die einen optischen rein-weißen Effekt erzeugt. Die Festigkeit erreicht etwa die Hälfte von AE 21, was für Präsentationsmodelle mehr als ausreichend ist und auch für ein breites Spektrum von anderen Anwendungsmöglichkeit geeignet ist. Kunst und Architektur, Anlagen- und Landschaftsmodelle werden mit AE 12plus begreifbar.

Das Materiel läßt sich nachträglich sägen, bohren und schleifen. Übergroße Modelle werden in Teilstücken gefertigt und gefügt. Sollte weiß nicht die Wunschfarbe sein, kann es problemlos lackiert werden. AE 12plus ist lichtdurchlässig und witterungsbeständig, jedoch sollte die Porosität bedacht werden.

Maximale Bauteilgröße: 850mm x 450mm x 480mm

Auflösung/Detailgenauigkeit: 125µm

Toleranz: <0,5% längste Achse Minimale Wandstärke: 1mm [/av_toggle] [av_toggle title='Mechanische Eigenschaften' tags='' custom_id='' av_uid='av-1sjfmf' sc_version='1.0'] Biegefestigkeit: 25 MPa Biegedehnung: 3% E-Modul: 1200 MPa Dichte: 1 g/cm³ [/av_toggle] [av_toggle title='Materialdatenblätter' tags='' custom_id='' av_uid='av-1io8l3' sc_version='1.0'] Materialdatenblatt AE 12plus

Unsere Nachbearbeitungsmethoden

Durch unser Partnernetzwerk und eigens entwickelten Prozessschritten können wir Ihnen einen Vielzahl von Nachbehandlungsmöglichkeiten anbieten.

Lackierung: Wir können Ihre Bauteile in allen RAL-Tönen lackieren. Auch für besondere Anwendungen haben wir die richtige Auswahl. Z.B. können wir ihre Bauteile mit speziellem Schiffslack bearbeiten und somit höchste Anforderungen erfüllen. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

Zudem lässt sich das Material hervorragend schleifen und bohren, was ihnen zusätzlichen Freiraum in der Anwendung bietet.

Fragen? Muster?

1 + 2 = ?