AE12 Anwendungsbeispiele

Das auf PMMA basierende AE12 bietet durch seine ausgewogenen Eigenschaften ein breites Anwendungsprofil. Durch das härtere Ausgangsmaterial lassen sich Bauteile ideal nachbearbeiten.

3D-gedrucktes Concept Car

Produkt / product:  100kW SPÖRTSKÅR

Kunde / customer: Robin Ritter, Industriedesigner

Ein 1:5 Design-Konzept eines neuen Sportautos. Die Einzelteile wurden geschliffen, grundiert und lackiert. In den tragenden Korpus wurden Gewinde geschnitten und so verschraubt. Die Außenteile werden teilweise durch Magnete angeklippt.

Vorteile von AE12 / advantages of AE12:
– schleiffähig
– spanend bearbeitbar
– einfache Lackierfähigkeit

3D-gedrucktes Ionisator-Stativ

Bauteil / component: Ionisator-Stativ

Kunde/customer: DyeMansion GmbH

Dieses Bauteil dient der Positionierung von  Hochspannungselementen in den Recycling-Luftstrom der Strahlanlage. Die so erzeugte Coronaentladung ionisiert die durchströhmende Luft, welche die elektrisch geladenen Strahlgut-Partikel neutralisiert.

Vorteile von AE12 / Advantages of AE12:
– hohe elektrische Isolation
– reduzierte Abrasivität
– passgenau

3D-gedrucktes Designobjekt

Produkt / product:  Welle

Kunde / customer: Cornelia Hammans, Künstlerin

Neben den klassischen Gestaltungsmethoden in ihren eigenen Werkstätten in München und Tegernsee entdeckt Cornelia Harmanns eine neue Seite ihrer Kreativität mittels 3D-Druck. Ihre sinnlich weiblichen Skulpturen werden gleichermaßen in Paris wie in St. Moritz geschätzt. Diese Skulptur entstammt einer Reihe von kraftvoll organischen Formen.

Vorteile von AE12 / Advantages of AE12:
– homogene Oberfläche
– schleiffähig
– einfache Veredelung